Kategorien
Blog

Hintergrund in Teams ändern

Wie ändert man den Hintergrund bei Microsoft Teams?

Seit, COVID-19 sei Dank, viele von zu Hause aus arbeiten, haben Videokonferenzprogramme einen Popularitätsschub erhalten. Virtuelle Zusammenkünfte ersetzen nun die herkömmlichen Meetings. Eine beliebte Funktion, die ursprünglich nur bei Zoom verfügbar war, sind Hintergründe. Microsoft hat nachgezogen und bietet nun auch in Teams eine entsprechende Funktion.

Wozu Hintergründe?

Mit einem Hintergrund kann man seine Umgebung bei einer Videokonferenz durch ein Bild ersetzen. So kann man sein möglicherweise wenig professionelles Umfeld, zum Beispiel wenn man am heimischen Küchentisch arbeitet, verstecken. Auch für Scherze kann die Funktion genutzt werden, man kann sich zum Beispiel virtuell an einen Strand versetzen oder selbst im Hintergrund erscheinen.

Hintergrund in Microsoft Teams anpassen

Um den Hintergrund bei Microsoft Teams zu ändern, muss man zunächst eine Videokonferenz starten. Im Konferenzfenster findet man am unteren Rand die Funktion Weitere Optionen, gekennzeichnet durch drei Punkte. Ein Klick auf dieses Symbol öffnet ein Menü, in welchem man die Option Hintergrundeffekte anzeigen findet. Über diesen Punkt gelangt man zu einer Auswahl von zahlreichen Hintergründen.

Microsoft Teams bietet außerdem die Möglichkeit, den Hintergrund weichzuzeichnen. Dabei wird der eigene Hintergrund nicht durch ein Bild überdeckt, sondern die tatsächliche Umgebung wird verschwommen dargestellt. Auch auf dieser Art kann man seine Privatsphäre schützen und allfällige Personen im Hintergrund verschwinden lassen.

Eigene Hintergründe verwenden

Standardmäßig bietet Microsoft Teams eine kleine Auswahl an Hintergründen, das Hinzufügen von eigenen Kreationen, wie dies bei Zoom möglich ist, ist eigentlich nicht vorgesehen. Mit einem kleinen Trick lässt sich dies trotzdem bewerkstelligen:

Windows-Benutzer finden unter C:\Benutzer\“Ihr PC“\AppData\Roaming\Microsoft\Teams\Backgrounds\Uploads einen Ordner, der sämtliche Hintergründe beinhaltet. In diesen Ordner können auch eigene Bilder verschoben werden. Nach einem Neustart von Microsoft Teams stehen diese dann, zusammen mit den bisherigen Hintergründen, zur Verfügung.

Auf dem Mac findet man Hintergrundordner unter Library/Application/Support/Microsoft/Teams/Backgrounds/Uploads. Dabei handelt es sich aber um einen versteckten Ordner, der normalerweise nicht sichtbar ist. Über Gehe zu → Gehe zum Ordner in der Menüliste kann man ihn aber trotzdem öffnen und dann auch Bilder hinzufügen.