Was ist eine SMS API?

In Zeiten von WhatsApp-Support, Newslettern via Facebook Messenger und der direkten Kontaktaufnahme per Chat auf vielen Webseiten ist es für Service- und Produktanbieter zunehmen von Bedeutung, ihre Kunden schnell und umfassend zu informieren. Im Falle von Sendungsbenachrichtigungen können hier sogenannte SMS APIs helfen, die automatisiert eine SMS mit Sendungsbenachrichtigung an Kunden verschicken.

SMS statt Email und Brief

Für viele Kunden spielt die Nähe und Verbindung, die sie mit einer Marke oder einem Anbieter haben, beim Kaufprozess eine große Rolle. Hier hilft es zum Beispiel, dem Kunden per SMS mitzuteilen, wenn sich der Bestellstatus geändert hat, anstatt eine Email zu schicken. Denn SMS suggerieren eine engere Beziehung zueinander.

SMS API

Was ist eine API?

Das Akronym API steht für application programming interface und bezeichnet (einfach gesagt) eine Schnittstelle, an der zwei Programme miteinander „verbunden“ werden können. Mit einer SMS API kann ein Händler zum Beispiel sein CRM mit einem SMS-Anbieter verknüpfen und bei einer Statusänderung innerhalb des CRM eine automatisierte SMS an eine bestimmte Nummer versenden.

Kundennähe und Service

Die automatisierte SMS kann, je nach Wunsch des Händlers und den Möglichkeiten des CRM, auch personalisiert werden – ähnlich der bereits bekannten automatisierten Email. So könnte eine SMS dank der passenden API den Käufer namentlich ansprechen und ihm die Sendungsnummer seines Pakets verraten, inklusive Link zur Tracking-Seite des Versandanbieters.

Wie funktioniert die SMS API?

Eine API ist im Prinzip nichts weiteres als ein kleiner Code-String, der nach belieben auf die Wünsche und Anforderungen des Anwenders angepasst werden kann. Manche Anbieter sogenannter SMS API-Lösungen bieten darüber hinaus ein umfassendes Paket, mit dem auch Menschen ohne Programmierkenntnisse schnell und einfach die Vorteile der SMS API nutzen können.

Kundenkontakt per SMS

So bieten viele Anbieter auch die Möglichkeit, die Verwaltung der SMS API mit einer SMS Inbox zu verknüpfen, über die der Kundenservice Rückfragen des Kunden direkt am Rechner empfängt und per Anruf oder Rück-SMS auf die Fragen und Wünsche des Kunden eingehen kann. So kann schnell und unkompliziert geholfen werden.

Was für Vorteile bieten SMS?

Gerade in Zeiten von Chatbots zählt für viele Kunden die Schnelligkeit, in der ihre Anfrage bearbeitet wird. Dabei ist es nicht einmal wichtig, ob die Antwort automatisiert von einer KI erstellt wird, oder der Chatpartner ein „echter“ Mensch ist. Vielmehr geht es um Qualität und Unmittelbarkeit.
Gerade im Chat und bei SMS entstehen für den Kunden direkte Beziehungen zur Firma bzw. dem Dienstleister. Vor allem SMS sind ein Kommunikationsmittel, das relativ Werbefrei ist und vor allem im persönlichen Umfeld genutzt wird. So kann der Dienstleister zu seinem Kunden eine ganz andere Bindung aufbauen, die in der Flut von Werbemails untergehen würde.

Was für Inhalte sind für SMS am besten?

SMS steht für „Short Messaging Service“, also für Kurzmittelungen. Entsprechend sollten SMS an Kunden kurz, knapp und auf den Punkt sein. Außerdem sollten sie keine Bilder enthalten und möglichst wenig werblich klingen. Der Kunde möchte schnelle Informationen und keinen Sales-Pitch per Kurznachricht!

Für welche Firmen eignen sich SMS APIs?

SMS APIs sind vor allem für Firmen mit Endkunden-Kontakt sehr interessant. Gerade im Versandhaus ist die Möglichkeit, Kunden über Statusmeldungen in ihrer Bestellung zu informieren, ein nicht zu unterschätzendes Tool. Aber auch im Service-Bereich können automatisierte SMS schnelle Abhilfe für einfache Probleme liefern.

Kann ich APIs auch ohne Entwicklung nutzen?

Wer eine rein auf sich angepasste API will, muss wohl oder übel mit einem Entwickler zusammenarbeiten. Es gibt jedoch auch viele Portale und Programme, die mit gängigen CRM-Systemen kommunizieren können und für einfache Status-Meldungen und kurze, auf den Kunden angepasste Nachrichten an den Kunden ausreichen.

Können viele SMS auf einmal versendet und beantwortet werden?

Vor allem im B2C-Geschäft ist ein enger Kundenkontakt wichtig. Entsprechend ist das Prinzip der SMS API bei allen gängigen Portalen darauf ausgelegt, dass SMS einerseits automatisiert verschickt werden, andererseits aber auch auf diese geantwortet werden kann und der Kunde so mit dem Kundenservice in Kontakt kommt.

Kann ich den Absender bestimmen?

Um den Service per SMS für den Endkunden bestmöglich zu gestalten, ist es wichtig, dass die SMS von einer Nummer kommt, bei der dem Kunden auch geholfen wird. Entsprechend können die Absender der SMS durch den Versender bestimmt werden – sodass die Versandbestätigung zum Beispiel mit der Nummer des Supports versendet wird.