Was ist Callboard?

Callboard ist ein Service, der es Unternehmen erlaubt, den Überblick über alle internen und externen Telefongespräche zu behalten. Die dazu nötigen Informationen werden direkt von der Nebenstelle über den Switch abgerufen und in Echtzeit auf einer Webseite angezeigt. Mit Callboard können sämtliche Anrufe problemlos überprüft, gemessen und verfolgt werden.
Alle eingehenden und ausgehenden Anrufe werden automatisch, direkt und in Echtzeit in Reaktionsgruppen angezeigt. Administratoren des Callboards können somit alle Telefongespräche verwalten und unterstützen. Der individuelle Status der einzelnen Telefone wird jederzeit angezeigt. Statistiken können nach Bedarf abgerufen werden. Damit erlaubt Callboard Unternehmen einen hervorragenden Überblick über die Nutzung ihres Telefonsystems.
Callboard

Wie profitieren Unternehmen?

Der Callboard-Service wurde entwickelt für Unternehmen, die unter die Haube ihrer Telefonie schauen und genau wissen wollen, was gerade vor sich geht. Das System erkennt genau, wenn die Telefonanlage schlecht funktioniert, ohne dass Angestellte oder Kunden dies erst melden müssen. Auf diese Weise können Fehler schnell und lückenlos behoben werden.
Das Callboard misst nicht nur eingehende und ausgehende Anrufe, sondern unterstützt auch komplexe Strukturen in der Telefonie. Wenn beispielsweise eine interne Rufnummer besetzt ist und einen eingehenden Anruf sendet, zeigen ähnliche Dienste diesen Anruf möglicherweise als abgelehnt an. Callboard hingegen versteht genau, was mit dem Anruf passiert ist, und liefert dem Administrator die richtigen Informationen.

Integration mit gängigen CRM-Systemen

Callboard funktioniert nahtlos mit allen gängigen Systemen des CRMs (Customer-Relationship Management). Ein gutes Verhältnis mit Kunden und Lieferanten ist für jedes Unternehmen wichtig. Wer deren Kundengeschichte gut kennt, ist im Vorteil. Dank der Integration von Callboard in gängige CRM-Systeme können verschiedene Anrufe ihre eigene Kontaktkarte erhalten, die wichtige Informationen über den Kunden enthält.
Die detaillierten Informationen auf der Kontaktkarte werden angezeigt, noch bevor der Anruf beantwortet wird, und halten das Unternehmen über den Kunden und seine Geschichte auf dem Laufenden. Mit diesen Informationen können Unternehmen ihren Kunden einen maßgeschneiderten Service bieten, ohne jedes Mal vorher viele Fragen stellen zu müssen. Dies erweckt beim Kunden Vertrauen.

Anwendungsgebiete

Früher mussten Manager aktiv zwischen Support- oder Verkaufsteams herumlaufen oder abends Statistiken lesen, um herauszufinden, was in der Firma vor sich geht. Callboard bietet einen sofortigen Überblick über die Leistungen von Vertrieb und Support und liefert wertvolle Einblicke, die bei Entscheidungen über die Personalausstattung helfen. Callboard kann mit verschiedenen Elementen ganz nach Bedarf aufgebaut werden.
Der Service kann auch als Coaching-Basis für Mitarbeiter mit persönlicher Verantwortung dienen, da die individuelle Leistung der Mitarbeiter bei Callboard deutlich wird. Unterschiedliche Statistiken sind für verschiedene Abteilungen von Bedeutung. Mit Callboard werden je nach Bedarf unterschiedliche Ansichten des Systems angezeigt. Für die Supportabteilung kann beispielsweise die Anzahl der eingehenden Anrufe und die durchschnittliche Antwortzeit angezeigt werden.

Was ist der Unterschied zwischen Callboard und Wallboard?

Diese beiden Dienste mögen auf den ersten Blick ähnlich aussehen, sollen jedoch unterschiedlich verwendet werden. Der wichtigste Unterschied ist, dass mit Callboard sowohl ausgehende als auch eingehende Anrufe in Echtzeit gemessen werden können. Callboard ist nur für Anrufe gedacht, während Wallboard einen Überblick über mehrere Kontaktbereiche des Unternehmens bietet.

Welche CRM-Systeme sind in Callboard integriert?

Callboard lässt sich mit den meisten gängigen CRM-Systemen integrieren. Dies sind zum Beispiel: Upsales, Zendesk, Salesforce, Lime, BCS, Freshdesk, Hubspot, hitta.se und Eniro. Viele weitere Systeme werden unterstützt. Sollen andere CRM-Systeme integriert werden, die hier nicht genannt sind, so lohnt es sich, beim Callboard-Provider nachzufragen.

Auf welchen Geräten kann Callboard angezeigt werden?

Callboard kann nicht nur auf einem herkömmlichen Computerbildschirm für eine Person angezeigt werden, sondern es kann auch über einen Projektor an einer großen Leinwand präsentiert werden, an der Gruppen von Mitarbeitern oder alle Mitarbeiter die Entwicklung und Statistiken sehen und verfolgen können. Dazu hat Callboard zwei verschiedene Farbmodi und Helligkeitsgrade.

Zu welchen Unternehmen passt Callboard?

Callboard eignet sich für Unternehmen, die eine größere Anzahl von Anrufen bearbeiten und sich einen klaren Überblick über das Geschehen verschaffen möchten. Dies können ausgehende Anrufe von einer Verkaufsabteilung oder eingehende Anrufe an den Kundendienst sein. Wer diese Informationen zur Kenntnis nimmt, kann bessere Entscheidungen treffen und das Personal entlasten.

Sind die angezeigten Informationen auswählbar?

Das Callboard ist so aufgebaut, dass ausgewählt werden kann, welche Informationen angezeigt werden sollen. Administratoren können wählen, ob Anruflisten angezeigt werden sollen oder etwa Bestenlisten und Statistiken. Bis zu vier Statistikfelder können gleichzeitig aktiv sein. Die Ansicht reagiert automatisch, sodass das Layout je nach der Anzahl der anzuzeigenden Felder angepasst wird.