Placetel Bewertung

Placetel ist ein Unternehmen des deutschen Cloud-Providers BroadSoft. Der Anbieter wurde 2007 gegründet und ist mit mehr als zwanzigtausend Kunden alleine in Deutschland ein weltführender VoiP-Provider. Der Hauptsitz des Placetel-Teams ist in Köln. Seit 2018 ist BroadSoft, und damit auch Placetel, Teil des multinationalen Kommunikationstechnik-Konzerns Cisco.

Placetel bietet moderne Business-Telefonie aus der Cloud, die sowohl für Start-ups als auch für mittelständige Unternehmen und Großkonzerne geeignet ist. Placetel-Telefonanlagen verfügen über mehr als hundertfünfzig Funktionen, wie etwa Warteschlangen, Besetztlampenfeld, Sprachmenüs, Videotelefonie und Konferenzen.

Placetel verspricht eine einfache Einrichtung der Telefonanlage, die in wenigen Minuten durchgeführt werden kann. Das System ist sehr flexibel und hat einen großen Funktionsumfang, für dessen gründliches Verständnis eine gewisse Einarbeitungszeit eingerechnet werden muss, damit das Team alle gewünschten Funktionen bedienen kann. Kunden sind in der Regel sehr zufrieden mit Placetel und der Anbieter wurde mehrfach ausgezeichnet.

Produkte für Unternehmen

Für seine IP-Telefonanlage bietet Placetel drei verschiedene Preispakete an, die jeweils über einen unterschiedlichen Leistungsumfang verfügen. Damit kann das Telefonsystem an Unternehmen unterschiedlichen Umfangs angepasst werden. Placetel bietet das kostenlose Basispaket Placetel FREE, sowie Placetel PROFI und Placetel UC-One. Alle Produkte können dreißig Tage lang gratis getestet werden. Die Rufnummern-Portierung ist bei allen Paketen kostenlos.

Die Basis-Telefonanlage Placetel FREE kann von bis zu drei Mitarbeitern gratis genutzt werden und bietet sämtliche Standard-Telefonanlagen-Funktionen, wie eine Schnittstelle für IP-Telefone, Weiterleiten, Anruf halten, interne Durchwahlen und Dreier-Konferenzen. Weitere Funktionen sind den kostenpflichtigen Paketen vorbehalten.

Obwohl bei diesem Paket keine monatliche Grundgebühr berechnet wird, bezahlt der Kunde hier höhere Telefonkosten, sowohl im Mobilfunknetz als auch im Festnetz. Lediglich IP-Telefonanrufe und betriebsinterne Gespräche sind kostenlos. Das Paket ist monatlich kündbar.

Placetel PROFI kostet monatlich weniger als drei Euro pro Nebenstelle und bietet dafür eine professionelle Telefonanlage mit niedrigeren Telefonkosten und umfangreichen Extras. Der Funktionsumfang ist im Vergleich zum Basispaket wesentlich erweitert und bietet mehr als hundertfünfzig verschiedene Funktionen, einschließlich Warteschlangen-Funktion, Besetztlampenfelder, Anrufgruppen, zeitbasiertes Routing, Sprachmenüs und Telefonkonferenzen.

Optional kann das Premium-Paket zu Placetel PROFI hinzugefügt werden, das zusätzlich zu den oben genannten Funktionen Wartemusik, BLF (Besetztlampenfelder) und LDAP(Lightweight Directory Access Protocol) bietet. Placetel PROFI und das Premium-Paket sind monatlich kündbar.

Placetel PROFI Complete ist für weniger als vierzehn Euro monatlich pro Nebenstelle erhältlich. Das Paket schließt neben der PROFI-Telefonanlage ein kostenloses IP-Telefon und eine inklusive Allnet-Flatrate ein. Das Premium-Paket ist ebenfalls inklusive. Die Vertragslaufzeit für Placetel PROFI Complete beträgt vierundzwanzig Monate. Das Paket kann dreißig Tage lang kostenlos getestet werden.

Placetel UC-One ist das größte verfügbare Paket und kostet weniger als neun Euro pro Nebenstelle im Monat. Dafür erhält der Kunde eine Enterprise-Lösung mit moderner Unified Communication Technology (UCT). Neben den vielfältigen Funktionen des PROFI-Pakets bietet UC-One zusätzlich Video-Anrufe in HD, Instant Messaging sowie Desktop- und Filesharing.

Mit UC-One können Audio- und Videokonferenzen im virtuellen Konferenzraum MyRoom einfach und problemlos organisiert werden. Videokonferenzen werden in hervorragender HD-Videoqualität übertragen, egal ob zwischen zwei oder mehreren Gesprächspartnern. Mit File- und Screensharing können Mitarbeiter ganz einfach Dateien mit ihren Kollegen teilen oder austauschen.

Für Instant-Messaging steht das Chat-Tool zur Verfügung und ermöglicht einen schnellen Informationsaustausch mit Kollegen. Dabei informiert die Presence-Anzeige alle Mitarbeiter stets über die momentane Verfügbarkeit der Kollegen. Mitarbeiter sind immer auf ihrer Büro-Rufnummer erreichbar, egal auf welchem Endgerät. Zusätzliche Rufnummern, wie zum Beispiel eine 0800-Servicerufnummer, und ein Contact-Centre können bei Placetel PROFI und UC-One hinzugefügt werden.

Placetel telefonanlagen

Dienstleistungen für Unternehmen

Placetel stellt ein umfassendes Angebot an Dienstleistungen zur Verfügung, die Unternehmen dabei helfen, die Mitarbeiter im Umgang mit der Software zu schulen. Ein Quickstart-Guide erleichtert die ersten Schritte und wird durch eine Reihe von Schulungsvideos, die über den YouTube-Channel des Anbieters abgerufen werden können, ergänzt. Diese Videos führen Mitarbeiter Schritt für Schritt durch das Programm und erläutern einzelne Funktionen. Darüber hinaus bietet die Placetel Academy zahlreiche How-Tos und Tutorial-Videos, die beim Einstieg helfen.

Der Kundensupport von Placetel basiert auf einem Ticketsystem und kann per E-Mail, Chat oder Telefonhotline erreicht werden. Die durchschnittliche Wartezeit am Telefon beträgt drei Minuten. Beim Chat beträgt die durchschnittliche Antwortzeit siebzehn Minuten, bei E-Mails kann es etwas länger dauern, bis der Kunde eine Antwort erhält. Bei den kostenpflichtigen Paketen bietet Placetel einen Einrichtungsservice nach Kostenabsprache.

Die Telefonanlage aus der Cloud

Cloud-Telefonanlagen basieren auf Software und funktionieren per VoIP (Voice over Internet Protocol) über einen Internet-Server, der vom Anbieter bereitgestellt wird. Daher werden weder analoge Telefonleitungen, ISDN oder PMX-Anschlüsse noch Hardware benötigt. Zum Betrieb einer virtuellen Telefonanlage ist lediglich ein DSL-Anschluss erforderlich. Virtuelle Telefonanlagen bieten sowohl kleinen und mittelständischen Unternehmen als auch Großunternehmen viele Vorteile.

So können zum Beispiel die Anzahl der Nutzer der Größe und dem Wachstum des Unternehmens entsprechend angepasst werden. Außerdem bieten Cloud-Telefonanlagen ein Höchstmaß an Flexibilität und Ortsunabhängigkeit, da sie von unterschiedlichen Endgeräten und diversen Standorten aus genutzt werden können.

Placetel stellte seine Cloud-Telefonanlage bereits 2008 vor. Damit war das Unternehmen einer der ersten VoiP-Anbieter in Deutschland. Die Cloud-Telefonanlage wird von Placetels eigenen Rechenzentren in Frankfurt und Köln gehostet. Damit unterliegt sie deutschen Gesetzen und Sicherheitsstandards und gewährleistet so ist hoch-effektiven Datenschutz und höchste Qualität. Darüber hinaus ist der Server fast hundert Prozent ausfallsicher.